Videoeinladung zur #IdT14 „Alles unter Kontrolle? Interdisziplinäre Zugänge zum Aufwachsen in der digitalen Gesellschaft“

Dieses Jahr lädt Edda, eine digital generierte Stimme, zur 10. Interdisziplinären Tagung „Alles unter Kontrolle?“ am 28.11.2014 ein. Bei der Entwicklung des Videos haben wir durchaus die Tücken und sprachlichen Begrenzungen digitaler Sprachgeneratoren kennengelernt. Ich hoffe, dass unsere Idee plausibel ist, das Thema Digitalisierung unserer Lebenswelten bereits im First Sight-Video aufzugreifen.

Schauen Sie rein – in nur 1:45 Min. erhalten Sie einen Einblick in das Programm der #idt14.

 

#Netzneutralität aus medienpädagogischer Perspektive

Der GMK-Bundesvorstand hat am 24. Juni 2013 ein Positionspapier zur Netzneutralität aus medienpädagogischer Perspektive verabschiedet und veröffentlicht. Einsehbar ist es hier: http://www.gmk-net.de/fileadmin/pdf/netzneutralitaet_stellungnahme_gmk.pdf

Netzneutralität wird derzeit als eines der zentralen netzpolitischen Themen angesehen, das auch die Inhalte medienpädagogischer Arbeit betrifft: das Potenzial des Internet für politische und kulturelle Teilhabe, für internetgestützte Bildung und die Chancengerechtigkeit beim Zugang zu Informationen.

Die Veröffentlichtung des Positionspapiers fand am selben Tag statt, an dem auch im Petitionsausschuss des deutschen Bundestags die Anhörung zur Online-Petition von Johannes Scheller stattfand. Diese Petition erreichte in nur drei Tagen das notwendige Quorum, um im entsprechenden Ausschuß des Bundestags gehört zu werden. Sie ist damit eines der Beispiele, welche Potenziale das Internet für die politische Teilhabe von Bürgerinnen und Bürgern hat. (Ein Ausschnitt aus den Tagesthemen vom 24.06.2013: http://www.youtube.com/watch?v=JmkHIz8wsmA&feature=player_embedded)