Erklärvideos – ein Format für die aktive Medienarbeit?

Aktuell beschäftige ich mich für ein Projekt intensiv mit Erklärvideos. Eine Kernfrage ist dabei, wie man medienpädagogische Grundprinzipien auch in der Erarbeitung von Erklärvideos mit/durch Jugendliche im einem so kompetitiven Umfeld wie Youtube realisieren bzw. verantworten kann.

Da wir mit dem Projekt noch ganz am Anfang sind, will ich dazu aber noch gar nicht so viel schreiben. Vielmehr möchte ich zwei aus meienr Sicht sehr gelungene Erklärvideos vorstellen, die man mal gesehen haben sollte.

Hannah Arendts Banalität des Bösen als 8-bit Videogame – großartig!

https://www.youtube-nocookie.com/embed/dLUHlVLyRxA?rel=0

Reicht zeichnen, um das Argument zu untermauern? Neben den vielen tollen gestalterischen Ideen stellt sich mir insbesondere diese Frage bei diesem Video von moveon.org.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/3O_Sbbeqfdw?rel=0

Mehr folgt dann an dieser Stelle, wenn wir mit dem Projekt weiter sind.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s